Wasser: Wertschätzen oder Wert schätzen? Perspektiven auf ein kostbares Gut
 

„Wasser: Wertschätzen oder Wert schätzen?“
Perspektiven auf ein kostbares Gut

Eine Tagung von Studierenden der Regionalstudien Lateinamerika
vom
10. bis zum 12. Juni 2016 an der Universität zu Köln.

Wasser - zum einen ein lebensnotwendiges, zum anderen aber auch ein umkämpftes Gut. Lebensnotwendig, da dem Menschen ohne Wasser die Lebensgrundlage fehlt. Umkämpft, weil Wasser immer wieder zum Konfliktmittelpunkt verschiedener Interessen wird.

Im Jahr 2010 ist Wasser von der UN-Vollversammlung in die Menschenrechtscharta aufgenommen worden. Demzufolge hat jeder Mensch das Recht auf den Zugang zu sauberem Wasser. Allein schon aufgrund von verschiedenen geographischen Bedingungen ist der tatsächliche Zugang zu Wasser auf der ganzen Welt unterschiedlich. Auch der Umgang mit dem Wasser und dessen Wertschätzung variiert je nach Region und Kultur.

Lateinamerika bietet als eine Region, die von der trockensten Wüste bis zum wasserreichsten Fluss der Welt reicht, viele Möglichkeiten um die Wasserthematik zu betrachten. Wasser kann auf der einen Seite als Gemeingut, Selbstverständlichkeit, Geschenk oder als Kostbarkeit angesehen werden. Auf der anderen Seite fällt die Wertschätzung in Zahlen aus: das Kostbare bekommt einen Preis, der Wert von Wasser wird bestimmt und spekuliert. Wenn Menschen aus wirtschaftlichem Interesse in die Umwelt eingreifen, sind Umweltbelastung, Verschmutzung und Exklusion ein häufiges Resultat, Um sich die immensen Dimensionen des Erwähnten vor Augen zu führen, sei hier der Dammbruch in Minas Gerais genannt, der sich im vergangenen November in Brasilien ereignete. Der diesjährige Latif-Kongress soll mit Vorträgen, Filmen und Workshops die unterschiedlichen Facetten der Beziehung Wasser/Mensch betrachten und kritisch beleuchten. Wir wollen einen offenen Diskurs über die Thematik anregen und uns Lösungsansätzen für verschiedene Problematiken annähern. Wem gehört das Wasser? Ist es möglich Wasser einen monetären Wert zuzuschreiben? Wie ist es möglich Wasser mit seiner besonderen Bedeutung für Mensch und Natur zu bewahren?

Download des Flyers als PDF

Kontakt: latif.uni-koeln@gmx.d
e